Ausstellungen im Noaflhaus

Aktuelle Ausstellungen

12. Mai  - 5. Juli 2022 - Resonanzraum der Landesmusikschule Telfs

Wilhelm Kolar - neue Ölbilder

Mag. Dr. Kolar war Lehrer in Stams und Telfs und hat sich seit seiner Jugend mit Kunst beschäftigt. In einigen Kursen hat er verschiedene Techniken erlernt und mit den unterschiedlichsten Materialien gearbeitet und experimentiert. Sein Fokus liegt dabei auf Ölmalerei, deren neueste Werke er im Resonanzraum der Landesmusikschule Telfs nun präsentiert. Farbenfrohe, vor allem abstrakte Werke laden zum Betrachten ein.

Die Ausstellung ist frei zugänglich:

Mo 9 - 12 Uhr & 13:30 – 17 Uhr
Di 13:30 – 20 Uhr
Mi 13:30 – 17 Uhr
Do 13:30 – 17 Uhr
Fr 9 – 12 Uhr

Galerie Resonanzraum
Landesmusikschule Telfs
Obermarktstr. 43
6410 Telfs

Anfragen unter kultur@telfs.gv.at

Kommende Ausstellungen

23. Juni - 30. Juli 2022 - Noaflhaus

Farbenfreude - Bilder und Mosaike von Hans Gapp

Hans Gapp feiert heuer seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt das Fasnachts- und Heimatmuseum Noaflhaus in Telfs eine Ausstellung, deren Titel "Farbenfreude" neugierig macht. Das Thema ist auf die neuesten Arbeiten von Hans Gapp zu übertragen: die Farbklänge finden sich in seinen duftigen Aquarellen,  kräftigen Acrylarbeiten und besonders in seinen farbintensiven Mosaiken.  Daneben zeigt die Ausstellung auch Werke über sein langjähriges Schaffen. Alle Arbeiten  sind Darstellungen aus der Religion und der Natur.

Hans Gapp wünscht beim Betrachten seiner Bilder, dass diese zu Herzen gehen. Immer ist im Herzen Raum für mehr, für Schöneres, für Größeres. Die Besucher werden bei der Wanderung um Mensch und Natur, Traum und Realität Farbenrausch und leerer Fläche nicht herumkommen. Alle Bilder  aber eint vor allem eines: die tiefe Empfindung einer nicht einfachen und doch so bewundernswerten Welt, vielleicht erzeugen sie eine neue Sehnsucht. Nur wer um die dunkelsten Seiten dieser Welt weiß, kann mit Papier, Leinwand und Farben die Nacht mit Licht erfüllen.

ERÖFFNUNG

Mittwoch, 22. Juni, 19 Uhr

Anfragen unter kultur@telfs.gv.at

Vergangene Ausstellungen

Urban Sterzinger: Reine Formsache 31.03. - 07.05.2022
Der Telfer Künstler Urban Sterzinger tritt das erste Mal seit Beginn von Corona wieder an die Öffentlichkeit. In Pandemiezeiten war er allerdings keineswegs untätig!

Die letzten Jahre hat sich der Künstler intensiv mit den klassischen Themen Fläche, Farbe und Form auseinandergesetzt. Entstanden sind dabei verschiedene abstrakte Werkgruppen, die unterschiedliche Zugänge zum Thema widerspiegeln – in erster Linie in Öl auf Leinwand. Auch ein paar Kleinplastiken, bei denen Urban Sterzinger den Schritt in die dritte Dimension gewagt hat, sind mit dabei. Die besten Arbeiten aus dieser Arbeitsphase werden in der Ausstellung im Noaflhaus präsentiert.

Krippen im Noaflhaus 16.12.2021 – 29.01.2022
Im Noaflhaus wurde eine kleine feine Krippenausstellung gezeigt. Neben dem im Heimatmuseum schon bestehenden Krippenraum fand der Besucher auch in der Galerie Künstlerkrippen von Sepp Schwarz,  Heinrich Tilly oder Martin Gundolf. Es waren einige Leihgaben aus dem Volkskunstmuseum der Tiroler Landesmuseen dabei. Auch der Telfer Krippenverein stellte zwei wunderschöne Krippen zur Verfügung. So konnten die verschiedensten Krippenstile und Materialien bestaunt werden. Die Schau spannte einen Bogen von Josef Anton Puellacher im 18. Jahrhundert bis zu den Künstlerkrippen des 21. Jahrhundert. Zu bestaunen waren klassische geschnitzte Krippen, aber auch Papier, Loamandln und Metall und Glas.

„neues bauen in tirol“ 25.08. – 18.09.2021
Die anlässlich der im Herbst 2020 vergebenen „Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2020“ entstandene Ausstellung bot dem interessierten Publikum einen Überblick über das architektonische Geschehen in Tirol.
Die Ausstellung ging– mit Unterstützung der Kammer der ZiviltechnikerInnen | Arch+Ing Tirol und Vorarlberg, Sektion ArchitektInnen und des aut –auf Wanderschaft und war auch im Noaflhaus in Telfs zu sehen.
Präsentiert wurden ein Teil der 75 zum Wettbewerb eingereichten Projekte, wobei die von der Jury ausgewählten Preisträgerprojekte alle mit großformatigen Bildern und der Jurybegründung gezeigt wurden.

„Blickwinkel“ 17.06. – 30.07.2021
Bei dieser Künstlerausstellung im Noaflhaus erwartete die Besucher eine andere Sicht der Dinge.
Die Künstlerin Claudia Schwamm, genannt Lala, animierte mit ihren Bildern sowie digitaler Kunst, einen anderen Blickwinkel einzunehmen. Speziell die Sicht der Tierwelt wurde hier angeregt.
Die Schmuckkünstlerin Christina Erlacher zeigte Kombinationen von Tierfiguren und Stein als abstrakte Schmuckstücke, die durch spielerisches Zerlegen und wieder zusammenfügen entstanden sind.

Öffnungszeiten:

Donnerstag:
14.00 – 17.00 Uhr

Freitag:
17.00 - 20.00 Uhr

Samstag:
09.00 - 12.00 Uhr

Für Gruppen auch außerhalb der Öffnungzeiten bei Anmeldung möglich.


Fasnacht- und Heimatmuseum
Untermarktstraße 20 · 6410 Telfs
Tel: 0 52 62 / 69 61 1340  bzw. 0 52 62 / 69 61 1341
E-Mail: kultur@telfs.gv.at