News

 

Magnago läutete als erster die Friedensglocke

26.05.2010 08:24
Der verstorbene Südtiroler Alt-Landeshauptmann Dr. Silvius Magnago läutete als erster die Friedensglocke in Mösern. "Der hochverdiente Politiker ist auf diese Weise immer mit Telfs verbunden. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren", unterstreicht Bgm. Christian Härting.
Als am 12. Oktober 1997 die Friedensglocke des Alpenraumes im Gründungsort der Arge Alp (Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer) erstmals erklang, war Dr. Magnago selbst gerührt: "Das ist der bewegendste Augenblick meines bisherigen Lebens!" Fast mutet es wie eine Fügung des Schicksals an, dass am Todestag Magnagos eine Gruppe der Rentnergewerkschaft im AGB-CGIL der Ortsgruppe Bruneck das Telfer Wahrzeichen besuchte. Kuratoriums-Obmann Helmut Kopp, Alfons Kaufmann und Alfred Tribus begleiteten die Gäste. (wisch / Foto: Tribus)