News

 

92.000 Kubikmeter Schnee abtransportiert!

11.02.2018 13:00

In unzähligen Einsatzstunden haben Telfer Gemeindemitarbeiter die Folgen der extremen Schneefälle der letzten Zeit bewältigt und die Auswirkungen des außergewöhnlichen Wetterereignisses beseitigt. 47 Mann mit 32 Fahrzeugen waren dafür – auch an Wochenenden und in der Nacht – im Einsatz. Als Anerkennung lud Bürgermeister Christian Härting am Freitag die gesamte Mannschaft zum Mittagessen in den Gasthof Lehen ein und dankte herzlich für die unter Ausnahmebedingungen geleistete Arbeit.

Vor dem gemeinsamen Essen hatten die bewährten Schneeräumer (fast) alle am Einsatz beteiligten Fahrzeuge in der Schottergrube Waldhart aufgefahren – ein imposanter Anblick (Bild)!

Im Gemeinderat am Donnerstag informierte Bgm. Christian Härting über die Auswirkungen, die das außergewöhnliche Schneeereignis für die Gemeinde zur Folge hatte. Rund 130 Kilometer Gemeindestraßen mussten so schnell wie möglich freigeräumt und befahrbar gehalten werden. Dabei waren die Männer der Abteilung IVa (Infrastruktur und Grünanlagen) und Mitarbeiter der GWT im Dauereinsatz, ebenso wie zahlreiche zusammen mit ihren Fahrzeugen angemietete Helfer. Hier galt der Dank des Bürgermeisters vor allem der Firma Waldhart und weiteren Privatfirmen sowie der Telfer Bauernschaft. Die Gesamtleitung der Einsätze hatte Abteilungsleiter Ing. Manfred Auer.

In den Tagen nach dem heftigen Schneefall galt es dann, die Schneemassen zu entsorgen. Dabei wurde im Gemeindegebiet Telfs die unglaubliche Menge von 92.000 Kubikmetern Schnee abtransportiert!

Auch die Kosten für den letztlich erfolgreichen Kampf gegen das unvorhersehbaren Naturereignis können sich sehen lassen: Anstelle der für den Winterdienst heuer budgetierten 125.000 Euro rechnet man in der Gemeinde (einschließlich der durch den Schnee verursachten Folgeschäden) mit rund 500.000 Euro!

Um diese Kosten zu decken, erhöhte der Gemeinderat auf Vorschlag des Bürgermeisters den bereits früher gefassten 15-prozentigen Sparbeschluss für die Gemeindeverwaltung auf 20 Prozent. (sd)

Unsere Fotos zeigen den Aufmarsch (fast) aller Winterdienstfahrzeuge sowie der Mannschaften, die in den vergangenen Tagen in Telfs im Einsatz waren. Anschließend an diese eindrucksvolle „Parade“ dankte Bürgermeister Christian Härting allen Beteiligten und lud sie zum Mittagessen ein.

(Fotos: MG Telfs/Stelzl, Dietrich)