News

 

Gelungener Telfer Neujahrsempfang 2018

08.01.2018 14:25

Die Neujahrsansprache von Bürgermeister Christian Härting und ein Auftritt des Kabarettisten Viktor Haid alias Herr Reindl waren die Höhepunkte des heurigen Neujahrsempfangs der Marktgemeinde Telfs. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Marktmusikkapelle.

Nach einem Zeitraffer-Film über den Bau des Telfer Bades und einem Bilderbogen über das abgelaufene Jahr führte Ortschef Härting in seiner Neujahrsansprache die Schwerpunkte der aktuellen Politik aus. Er nahm dabei zu den Themen Telfer Bad, Finanzen und Wirtschaft, Verkehr und Ortsentwicklung, soziale Infrastruktur sowie Kultur Stellung und skizzierte zukünftige Entwicklungen.

Am Ende seiner Grundsatzrede appellierte Bgm. Härting an alle BewohnerInnen, ihren Beitrag für ein gutes, friedliches und respektvolles Zusammenleben zu leisten.

Mehr als 300 Gäste waren der Einladung gefolgt - u.a. LH-Stv. Mag. Ingrid Felipe, LR Mag. Johannes Tratter, die Nationalräte Hermann Gahr und Rebecca Kirchbaumer, Bundesrätin Anneliese Junker sowie Bezirkshauptmann Dr. Herbert Hauser und mehrere Telfer Ehrenbürger. Die Geistlichkeit war mit Dekan Dr. Peter Scheiring. Pfarrer Cons. Erich Frischmann und Franziskaner-Guardian Severin Mayrhofer vertreten.

Landesrat Mag. Johannes Tratter erinnerte an die vielen Projekte, „für die es vom Land Tirol zuverlässige Unterstützung gibt“. Für die drittgrößte Gemeinde Tirols mit so vielen Ausgaben sei die Verschuldung von Telfs durchaus im Rahmen.

Dann kündigte der Moderator - der Wortkünstler Wilfried Schatz - den Kabarettisten Viktor Haid alias Herr Reindl als „Zwicktor GscHaid“ an.

Haid sorgte mit vielen Anspielungen auf lokale und regionale Ereignisse und Themen für Lacher. U.a. forderte er die Gemeinde im Spaß auf, am Möserer See mehr Parkplätze für die Innsbrucker zu errichten. Sein Auftritt im Outfit eines Telfer Recyclinghof-Mitarbeiters passte perfekt zu den Plänen, heuer in den Ausbau der Wertstoffsammelstelle 1,5 Mio. Euro zu investieren.

Im anschließenden gemütlichen Teil nutzten etliche Gäste die Gelegenheit, mit Viktor Haid ein „Selfie“ zu machen. Die Gäste waren eingeladen, eine freiwillige Spende für den Ankauf eines Rot-Kreuz-Sonderfahrzeuges (für die Aktion Lebensmittel und den Kleiderladen) zu entrichten und konnten an der Verlosung von Einladungen zum Tiroler Ball 2019 teilnehmen, den Telfs gestaltet.

Auf unseren Bildern: Bgm. Christian Härting bei der Neujahrsansprache, Viktor Haid bei seinem Kabarettauftritt und die Marktmusikkapelle Telfs. (Fotos: Dietrich)